Schmerztherapie München

Hypnotherapie bei somatischen und somatoformen Störungen. Ihre Praxis für einen klinischen und ganzheitlichen Behandlungsansatz bei Schmerzen. Willkommen in der Praxis Menzel & Menzel. Hier erfahren Sie heilpraktische Behandlungen im Rahmen von Hypnotherapie. Bei Rückfragen stehen  wir Ihnen telefonisch von Montag bis Samstag zur Verfügung.

Supporting Heading

Lorem ipsum dolor sit amet, consec

Ein pragmatischer Ansatz

Schmerztherapie mit Hypnose

Die Wirkung von Hypnose in der Behandlung von Schmerzen ist inzwischen hinreichend wissenschaftlich belegt worden.

Migräne oder Clusterkopfschmerzen sind psychosomatische Schmerzstörungen und können durch Hypnotherapie positiv beeinflusst werden. Aber auch wiederkehrende körperliche Rückenschmerzen, Nackenschmerzen oder andere Schmerzen aus diesem Formenkreis können von einem hypnotherapeutischen Ansatz profitieren. Die sorgfältige Anamnese und organische Abklärung des Falls ist auch hier ein unerlässlicher Aspekt. Wichtig ist die Bereitschaft, sich mit den Schmerzursachen auseinandersetzen zu wollen. Schmerzhypnose kann Ihren Schmerz oder seine unbewussten Ursachen nicht von alleine Lösen. Daher ist die Bereitschaft, sich den Prozessen zu stellen, sehr wichtig.

Wie funktioniert Hypnose bei Schmerzen

Schmerzpatienten entwickeln innere Bilder und verwenden diese, um einen Veränderungsprozess einzuleiten. Dies können Schmerzbilder sein, die dann geändert werden können, beispielsweise bei Migräne-Schmerzen kühlt sich der kochende Vulkan allmählich ab. Oder der Patient kann Vorstellungen entwickeln, die Schmerzen zerstreuen können, oder etwa ein inneres allgemeines Wohlbefinden. Dies kann den Schmerz lindern und in einigen Fällen den Schmerz vorübergehend verschwinden lassen. Hypnose verändert auch die Verarbeitung von Schmerzen, wie Messungen des Gehirns zeigen. Studien haben gezeigt, dass die beteiligten Personen erfolgreich eine größere Distanz zum Schmerz hergestellt haben und den Schmerz eher wie einen externen Beobachter wahrnehmen, wodurch der Schmerz verringert werden kann. Die Suggestionsarbeit leistet auch hier wichtige Bestandteile im therapeutischen Prozess.

Die Grenzen der Schmerztherapie

Hypnose alleine kann die Leiden nicht vollständig lindern, aber Sie kann vorübergehende Erleichterung verschaffen oder Klienten die Schmerzen anders verarbeiten lassen. Unrealistische oder hohe Erwartungen verhindern eine gute therapeutische Zusammenarbeit zwischen Patient und Therapeut. Eine negative Grundhaltung behindert auch die Kontrolle hypnotischer Vorgänge, die auf eine aktive Zusammenarbeit abzielen. Darüber hinaus ist es bei einigen klinische Bildern für die betroffene Person schwierig, den Anweisungen des Therapeuten in einem Trancezustands zu folgen oder sich in einen entspannten Zustand "fallen zu lassen". Ein ausführliches Anamnesegespräch und eine organische Abklärung ist deswegen unerlässlich.

schmerztherapeut münchen menzel

Über mich

Jean-M. Cecilia-Menzel

Hallo und willkommen in der Praxis der Gebrüder Menzel. Mein Name ist Jean. Seit 7 Jahren arbeite ich in therapeutischen Settings. Eine Spezialisierung auf Neurofeedback mit ADHS bzw. ADS-Erkrankten und Hypnotherapie erfolgte in den letzten 3 Jahren. Grundsätzlich verfolge ich den Ansatz dass die Hypnose immer in eine weitere anerkannte Psychotherapieform eingebettet werden sollte. Psychoedukation und Ressourcenorientierte, Behandlungsgespräche sind ein wesentlicher Bestandteil meiner Therapiebausteine. Ein Therapeut ist dann geeignet, wenn er über ausreichend Erfahrung in der Behandlung durch Hypnose bei Schmerzen verfügt, sich für den Patienten interessiert und dieser ihm Vertrauen schenken kann. Diesen pragmatischen Ansatz habe ich verinnerlicht. Gut ist was funktioniert. Und nur das wenden wir auch an.

unteschrift cecilia-menzel